Mindestens 39-mal den Notruf missbraucht

polizei 27931191 ml maimento 123RF

In einem Verfahren wegen des Verdachts des Missbrauchs von Notrufen in wenigstens 39 Fällen von September 2016 bis heute konnten drei Tatverdächtige ermittelt werden.
Am Donnerstagmorgen erhielten zwei Bremerinnen und ein Bremer im Alter zwischen 18 und 22 Jahren ungebetenen Besuch von der Polizei. Auf einen richterlichen Beschluss hin durchsuchte eine Spezialeinheit der Bremer Polizei zeitgleich die Wohnungen des Trios nach Mobiltelefonen und SIM-Karten, die für die Taten genutzt wurden.

Die jungen Leute werden verdächtigt, im letzten Dreivierteljahr wenigstens 39 Einsätze für Polizei und Feuerwehr ausgelöst zu haben, indem sie am Telefon Notfälle oder Straftaten vortäuschten. Bei etlichen "Fake-Anrufen" wurde eine Vielzahl von Einsatzkräften der Polizei, Feuerwehr und den Rettungsdiensten gebunden, die dann für mögliche echte Einsätze nicht mehr zur Verfügung standen.

Jetzt konnten die Tatverdächtigen ermittelt werden. Auf sie wartet ein Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft wegen des Missbrauchs von Notrufen nach §§ 145 und Vortäuschen einer Straftat nach145d StGB. Die Strafandrohung liegt in einem Fall bis zu einem und bei dem anderen bis zu drei Jahren Gefängnis.

Quelle: Polizei Bremen, Foto: maimento 123RF

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Missbrauch Polizei Bremen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Erforschung aktueller P…

Die Forschungsarbeiten am Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen, stoßen regelmäßig auf breites internationales Interesse. Untersucht werden unter anderem die Rolle des Medienwandels...

Weiterlesen

23.10.2017 GAYNACHT IM …

Ischa Gaymarkt! Den Kultstatus hat die GayNight im Hansezelt auf dem Freimarkt in Bremen längst erreicht, aus ganz Deutschland reisen extra für diese Party an einem MONTAG Gäste an, um hier in Bremen eine queer Nacht zu...

Weiterlesen

Mob bedrängt Polizeikrä…

Ein 25 Jahre alter Mann wurde am Mittwochabend in Huchting durch Messerstiche verletzt. Bei den anschließenden Ermittlungen wurden Einsatzkräfte der Bremer Polizei von 30-40 Personen...

Weiterlesen

Tankstelle überfallen

Montagabend überfiel ein bislang noch unbekannter Täter eine Tankstelle in Burgdamm. Er flüchtete vermutlich zu Fuß mit Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen. Der mit Sonnenbrille und...

Weiterlesen

Whisky Tasting & Co…

Ein ganz besonders leckeres Bonbon erwartet Euch am 30.10. in der Lemon Lounge. Deutschlands einziger hauptberuflicher Spirituosenexperte, Jürgen Deibel, ist zu Besuch in der Lemon Lounge...

Weiterlesen

filous feat. Klei - For…

 Über 220 Millionen Spotify-, Youtube- und Soundcloudklicks, mehr als 50.000 Facebook-Follower, die Wahl zum "Spotify Spotlight Artist 2016“ USA & Deutschland und die Auszeichnung mit dem European...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Login aktuell gestoert. Facebook Anmeldung
Liked uns bei Facebook!

nie wieder was verpassen...