Messerangriff: 19-Jähriger schwer verletzt

  •  am
  •  - Zugriffe: 2215

polizei 27931191 ml maimento 123RF

Ein 19-jähriger Mann erlitt am frühen Samstagmorgen in der Bahnhofsvorstadt eine schwere Verletzung durch einen Messerangriff. Die Polizei ermittelte einen 18-jährigen Verdächtigen, der sich später in einem Delmenhorster Polizeirevier stellte. Zeugen werden weiterhin gesucht.

Der Vorfall ereignete sich nahe einer Diskothek am Philosophenweg, als der 19-Jährige und sein Begleiter von drei Männern angesprochen wurden. Im Laufe der Auseinandersetzung wurde der junge Mann plötzlich mit einem Messer attackiert und erlitt eine schwere Stichwunde im Oberschenkel. Die Täter flohen in Richtung Große Weidestraße, und der Verletzte wurde nach Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sperrte den Tatort ab, sicherte Beweise und befragte Zeugen. Ein 18-Jähriger geriet als Verdächtiger ins Visier der Ermittler und stellte sich später in Delmenhorst. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, auch gegen seine mutmaßlichen Mittäter, dauern an. Einer der Mittäter wurde als schwarz und mit Dreadlocks beschrieben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0421 362-3888 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Quelle: Polizei Bremen

Comments (0)

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://g.page/r/CeRq_YHySTS6EAI/review
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren