Mehr E-CarSharing im Land Bremen durch Kooperation

  • Von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 352

Mehr E-CarSharing im Land Bremen durch Kooperation

Ab dem 11. Oktober stehen an zwei CarSharing-Stationen von cambio Bremen vier weitere Elektroautos zur Verfügung. Die dafür nötige Ladeinfrastruktur kommt von einem Bremer Unternehmen: cambio Bremen kooperiert für die Elektrifizierung der CarSharing-Flotte im Land Bremen mit dem StartUp Eulektro.

Die beiden CarSharing-Standorte mit jeweils zwei neuen ElektroAutos befinden sich in der Geeren 66 gegenüber von Radio Bremen und in der Mecklenburger Straße 10-14 in der östlichen Vorstadt. Geschäftsführer von cambio Bremen, Lasse Schulz, erklärt: "Wir wollen unseren Kund*innen deutlich mehr Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellen. Damit entsprechen wir nicht nur den Wünschen der Nutzer*innen, sondern auch den klimapolitischen Zielen im Bereich der Mobilität CO2 zu reduzieren."

Bislang stehen an 136 CarSharing-Stationen im Land Bremen 434 Fahrzeuge. Darunter sind 25 Autos mit Hybridmotor und ab sofort 15 Elektroautos, die an 11 Stationen buchbar sind. Dass die cambio-Kund*innen gern mehr elektrische Autos buchen würden, geht aus einer durchgeführten Kund*innen-Umfrage im Sommer hervor.

Schlüsselworte Bremen Carsharing

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registieren