Mann durch Schusswaffe verletzt

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 437

polizei 27931191 ml maimento 123RF

In der Nacht von Freitag auf Samstag schoss ein Unbekannter in einer Gaststätte in Bremen-Hemelingen auf einen 47 Jahre alten Mann und verletzte ihn dadurch lebensgefährlich. Nach ersten Erkenntnissen kam es gegen 3.20 Uhr in dem Lokal an der Arberger Heerstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Im Zuge dessen zog der Tatverdächtige eine Waffe und schoss auf den 47-Jährigen. Der lebensgefährlich verletzte Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei Bremen fragt, wem in der Nacht im Bereich der Arberger Heerstraße etwas aufgefallen ist. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

19.10.2018 DACHTERRASSE…

Zur Eröffnung des Freimarkts findet jedes Jahr ein super tolles Feuerwerk statt und jeder versucht den besten Platz mit dem schönsten Ausblick zu erhaschen. Und einen dieser super schönen Plätze findet...

Weiterlesen

26.10.2018 Ta Töff

Die BBS und das Gymnasium Bremervörde präsentierten gestern Abend die Festival Night im Ta Töff in Bevern. Auf 2 Areas gab es die besten Festival...

Weiterlesen

03.11.2018 HALLE 7 FINA…

Leute wie die Zeit vergeht? Wahnsinn schon ist der Freimarkt wieder vorbei und damit auch der Ausnahme Zustand in der Halle 7 - Und was...

Weiterlesen

27.10.2018 Ta Töff

Am Letzten Partysamstag des Monats Oktober hieß es Ein Euro Party im Ta Töff in Bevern. Gefeiert wurde wie jeden Samstag auf 4 Areas, in...

Weiterlesen

19.10.2018 Modernes

Ischa Freimarkt. In Bremen hat die 5. Jahreszeit begonnen. Aber das ist ja nicht das Einzige. Auch an der Hochschule Bremen hat vor 2 Wochen...

Weiterlesen

Schlägerei an der Busha…

Am Mittwochabend kam es an einer Straßenbahnhaltestelle in Bremen Nord zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, in deren Verlauf sich die Beteiligten durch Faustschläge...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren