Lieblingsräume

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 518

Die neue Sonderausstellung im Universum® Bremen erzählt die Geschichten sehr unterschiedlicher Personen, mit und ohne Behinderungen, und ihrer „Lieblingsräume“. Die Interaktive Ausstellung ist in Zusammenarbeit mit dem Martinsclub Bremen e.V. entstanden und beginnt am 10. Dezember.

Fenster ohne RahmenArtikel.jpg.2593827

Ein geflüchteter Syrer, der in einer Wohngemeinschaft in Bremen ein neues Zuhause fand. Eine gehörlose Bloggerin, die im virtuellen Raum kommunizieren kann wie jeder andere auch. Oder ein Rollstuhlfahrer, der seinem Traumberuf des Gitarrenbauers nachgeht. Sie und noch viele weitere Personen erzählen in der neuen Sonderausstellung davon, dass es normal ist, unterschiedlich zu sein. In Kooperation mit dem Martinsclub Bremen e.V. und 50 Ehrenamtlichen ist die interaktive Ausstellung entstanden. Die Besucher sollen mit „Lieblingsräume“ einen greifbaren, lebensnahen Zugang zum Begriff „Inklusion“ bekommen.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen Tourismus Kultur

Empfehlungen

Liked uns bei Facebook!

nie wieder was verpassen...