Jugendliche diskutieren über Bremens Zukunft

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 300
(Geschätzte Lesezeit: 1 Minute)

rathaus bremen880

Am Dienstag, 20. Februar 2018, wird im Rathaus ab 16.30 Uhr über die Bremer Zukunft diskutiert. Die Veranstaltung "Wem gehört die Stadt 2035?! Eure Botschaft für Bremens Zukunft!" wird organisiert und durchgeführt in Kooperation der Senatskanzlei, Demokratisch Handeln Bremen und dem LidiceHaus Bremen. Insbesondere Jugendliche, aber auch Interessierte aus Politik, Ortsämtern, Jugendhilfe und Schule sind eingeladen, in den verschiedenen Workshops und Sessions mitzuarbeiten. Bürgermeister Carsten Sieling sowie der Leiter des Zukunftsbüros in der Senatskanzlei, Christian Bruns, nehmen ebenfalls an der Diskussionsveranstaltung teil.  Die formulierten Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden gesammelt und dann von Bürgermeister Carsten Sieling und Christian Bruns in die Zukunftskommission des Bremer Senats eingebracht.

Die Veranstaltung wurde gestaltet von Jugendlichen aus der Gesamtschülervertretung, den Jugendbeiräten und dem Bremer Jugendring. Themen konnten bereits im Vorfeld eingereicht werden. Diese reichen von bildungspolitischen Fragen und Gedanken zum Bereich der Nachhaltigkeit und des fairen Handels bis hin zu Themen wie Digitalisierung im Alltag, Fahrradanbindungen und Antirassismus.

Mehr Informationen dazu gibt es in einem Flyer

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Hanse Hardstyle im Pier 2