Indoor-Eisbahn, Himmlischer Service und Mitternachtsshoppings

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 577

Alljährlich verwandelt sich die bunte Einzelhandelswelt auf der ganzen Welt in ein weihnachtliches Lichtermeer – dieser Adventsstimmung schließt sich auch die Waterfront Bremen an. Besucherinnen und Besucher dürfen sich insbesondere über eine neue Weihnachtsdekoration im Center freuen – Tausende Lichterketten in Tannenbäumen und den Lichthöfen werden für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen und zu bewundern sein. „Wir freuen uns, dass uns eine renommierte Dekoagentur neu ausstattet mit einer individuell für unser Center entworfenen Deko. Zusammen mit dem bekannten Weihnachtsmarkt vor dem Haupteingang wird das eine tolle Shoppingatmosphäre schaffen“ erläutert Center Managerin Kirsten Jackenkroll.

sn.waterfront880

Um in Ruhe alle Geschenkeeinkäufe tätigen zu können, werden am 26.11. und am 17.12. jeweils Mitternachtsshoppings durchgeführt, d.h. alle 120 Shops und Restaurants haben bis 24 Uhr geöffnet. Zu diesen Terminen sind extra Walk-Acts engagiert – zunächst können sich die Besucher mit der „Lebendigen Couch“ per Selfie verewigen lassen und am 4. Adventssamstag die Winterzauberprinzessin mit Stelzenläufer erleben.

„Dekoration allein ist nicht genug – wir bieten ein besonderes Programm für Groß und Klein ab 25. November an. Ich persönlich bin am meisten gespannt auf die Indoor-Eisbahn und unseren Himmlischen Service“ freut sich Jackenkroll. 
Im Kinovorraum können alle Besucher ein paar Schwünge auf der 140qm großen synthetischen Eisbahn mit ausleihbaren Schlittschuhen vom 25.11.-23.12. machen. Nebenan im Anschluss Eisstockschießen ausprobieren – betreut von einem professionellen Team und kostenfrei. Als Himmlischen Service bezeichnet das Center die Angebote zu den Adventswochenenden wie Einpackstand, Geschenkeberatung, Garderobenservice oder auch den Service per Velotaxi zum Außenparkplatz gebracht zu werden, damit schwere Tüten nicht mit der Hand geschleppt werden müssen. „Wir setzen hiermit den live erlebbaren Servicegedanken um und hoffen, dass sich alle Kunden darüber freuen und diesen auch annehmen“ so Jackenkroll.

Alle Programmpunkte werden für die Besucher kostenfrei angeboten. Lediglich beim Einpackstand sowie für das Ausleihen der Schlittschuhe wird eine kleine Gebühr erhoben – sämtliche Einnahmen werden im Anschluss an die Bremer Stiftung “Gib Bildung eine Chance“ gespendet.

Nähere Infos + Detailprogramm gibt es jeweils vor den Events unter www.waterfront-bremen.de

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen Shopping Weihnachten

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Gleichgeschlechtliche …

Der Deutsche Bundestag hat heute (Freitag, 30.6.2017) mehrheitlich dafür gestimmt, die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen. Das Gesetz muss jetzt im Bundesgesetzblatt verkündet werden...

Weiterlesen

24.05.2017 Veitstanz Sp…

Der Tag vor Christi Himmelfahrt war Grund genug im Tivoli ein Veitstanz Special zu veranstalten. Beim Dark Wednesday gab es es 2 Floors. Neben dem...

Weiterlesen

THE WHITE DUKES

Bei einem kurzem Blick auf The White Dukes in ihrem Erscheinungsbild aus Samtjacketts, hautengen Jeans und langem, lockigem, in der Mitte gescheiteltem Haar mag man...

Weiterlesen

04.06.2017 STUBU

Letzter Partytag im Stubu am Pfingstwochenende. Und wenn auch nur auf 2 Areas (Keller und Coconut), so war es doch eine richtig klasse Party. In...

Weiterlesen

Stadtbibliothek Bremen …

Die Stadtbibliothek Bremen ist auch in diesem Jahr wieder auf der Breminale vertreten und ermöglicht Einblicke in überraschende Alltagswelten: Speed dates, Gespräche mit lebendigen Büchern...

Weiterlesen

Die Hymne für alle Mäde…

ENYADRES ist das beste Beispiel für alle Mädchen, um zu zeigen, dass man es mit Ehrgeiz und Disziplin zum gefeierten Internet-Star und Sängerin schaffen kann. Erst...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017