Hackerangriff gegen bremenports

bremenportswebseite

Die Hafengesellschaft bremenports wurden am 12.4.2017 Ziel eines Hackerangriffs geworden. Der Angriff richtete sich gegen den Provider der Internetseite www.bremenports.de. Dabei handelt es sich um die Firma eWerk (Bremen). Sie verwaltet die Webseiten der Domäne „bremenports.de“. Beim Hackerangriff wurden der externe Server und die Seite manipuliert. Wie bremenports am Nachmittag deutlich machte, enthielt die Seite keine vertraulichen Unternehmensdaten. Die interne IT-Struktur der Hafengesellschaft war von dem Angriff nicht betroffen.

Gegen 11 Uhr wurde die IT-Abteilung von bremenports von einem Mitarbeiter darüber informiert, dass die Seite nicht mehr den gewohnten Inhalt anzeigte. Es wurde deutlich, dass die Internetseite beim Provider angegriffen worden war. Das Unternehmen eWerk wurde umgehend informiert, bestätigte den Angriff und nahm die Seite außer Betrieb. Wie bremenports erfuhr, wird die Firma Strafanzeige stellen.

Der Provider wird den Inhalt der Website im Laufe des Tages wiederherstellen. Anschließend soll die Seite wieder online gestellt werden.[

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

KID BE KID

Die Musikerin, Komponistin und Produzentin KID BE KID bringt ihr erstes Album namens "Sold Out" beim Berliner Label SPRINGSTOFF heraus. Die Künstlerin beatboxed, singt und spielt Klavier - alles zur selben Zeit. Keine Overdubs, keine Loops, keine...

Weiterlesen

Why Don't We

In den USA sorgen die fünf Jungs von Why Don’t We bereits für Kreischattacken, Massenaufläufe und pochende Teenie-Herzen. Jetzt wollen Daniel Seavey, Zach Herron, Corbyn Besson, Jonah Marais...

Weiterlesen

23.09.2017 Ta Töff

Abfeiern war angesagt! Alle Floors waren geöffnet gestern Abend im Ta Töff in Bevern zum Motto Geiz ist Geil Party. Die Djs an diesem Abend...

Weiterlesen

PROJEKT LUISA

Seit Herbst 2016 wird in mehreren Städten Deutschlands das ursprünglich aus England stammende Projekt Luisa eingeführt. Dieses wurde vom Frauennotruf Münster adaptiert und nach Deutschland geholt...

Weiterlesen

DAUMEN HOCH FÜR DEN FLU…

Mit der Gesamtnote 1,7 schneidet der Flughafen Bremen bei der alljährlichen Sicherheitsstudie der Vereinigung Cockpit auch im Jahr 2017 – und damit das dritte Jahr...

Weiterlesen

09.09.2017 STUBU DANCEH…

Samstag Abend in Stubu Dance House und die Stimmung war natürlich entsprechend gut! Auf 5 Areas gab es mega viel zu entdecken und zu feiern. So...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung