Gemeinsam gegen Rassismus – egal geht nicht!

rathaus bremen880

Wie kann mit Rassismus und Diskriminierung umgegangen werden? Noch bis zum 10. März können sich Schüler und Schülerinnen, Lehrkräfte sowie pädagogisch Mitarbeitende aus Bremer und Bremerhavener Schulen zum jährlichen Landesnetzwerktreffen der "Schulen ohne Rassismus - Schulen mit Courage" (SoR - SmC) anmelden. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 21. März 2016, von 9.15 bis 15.30 Uhr in der Universität Bremen statt. Eine Teilnahme ist auch für Interessierte aus Schulen, die sich über das Netzwerk informieren wollen, möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Netzwerktreffen an der Universität bietet in 13 unterschiedlichen Workshops Gelegenheit, sich über die eigene Schule hinaus auszutauschen, Informationen und Anregungen für die eigene Arbeit zu erhalten. Die Themenvielfalt reicht dabei von der Beschäftigung mit Fluchtursachen, über die Reflexion der pluralen Gesellschaft, zu Respekt, den Menschenrechten bis zum Ausprobieren möglicher Reaktionen von Schüler und Schülerinnen bei diskriminierenden und menschenverachtenden Äußerungen und Handlungen im Alltag. Das Netzwerktreffen informiert weiterhin über Rassismus, Sexismus und Homophobie. Im Workshop für Lehrkräfte und pädagogisch Beschäftgte an Schulen werden thematische Module zum Umgang mit Diskriminierung und Rassismus mit konkreten Empfehlungen für die Umsetzung vorgestellt und diskutiert.

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Es ist das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören über 2.2000 Schulen an. Die Landeskoordination Bremen, die bei der Landeszentrale für politische Bildung liegt, unterstützt Schüler und Pädagogen dabei ein offenes Schulklima zu gestalten, in dem menschenfeindliche Haltungen und Handlungen ein Absage erteilt wird.

 

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Standort Bremen im Aufwind

Standort Bremen im Aufw…

Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH hat ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 vorgestellt und eine positive Bilanz gezogen: Mehr als 4.000 gesicherte Arbeitsplätze und über...

Weiterlesen
Ungewollter Kiosk Drive Inn

Ungewollter Kiosk Drive…

Ein mit zwei Männern besetzter BMW flüchtete gestern am frühen Abend vor einer Polizeikontrolle. Die Fahrt endete in der Schaufensterscheibe eines Kiosks. Zivilkräfte der Bremer Polizei...

Weiterlesen
Singer-Songwriter Jay Ottaway tritt an der Uni auf

Singer-Songwriter Jay O…

Blues-Rock von der US-Westküste bietet der Singer-Songwriter Jay Ottaway am Freitag, 7. April, in einem Konzert auf dem Campus der Universität Oldenburg. Der Bostoner Musiker...

Weiterlesen
25.02.2017 Arena

25.02.2017 Arena

Nicht nur in Ganderkesee wird Fasching gefeiert hier im Norden, sondern auch gestern Abend in der Discothek Arena, dort wurde auf 2 Areas gefeiert. Unter...

Weiterlesen
25.03.2017 Ta Töff

25.03.2017 Ta Töff

Am letzten Samstag im Monat März war Abfeiern angesagt, alle Areas waren geöffnet. Als Spezial gab es den Cola-Korn und dazu den Kleiner Keiler für...

Weiterlesen
KASHMIR KARMA

KASHMIR KARMA

Nachdem sie zuletzt im Mai 2015 auf Tour waren, melden sich Selig zwei Jahre später mit der Ankündigung ihres siebten Studioalbums „Kashmir Karma“ und der...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung
×

gc anzeige sz