FlixBus erweitert Angebot ab Bremen

FlixBus erweitert Angebot ab Bremen

Pünktlich zu den Osterferien erweitert FlixBus sein Fernbusangebot ab Bremen Richtung Skandinavien: Ab 06. April verbinden neue FlixBusse bis zu viermal täglich oder über Nacht Ziele wie Kopenhagen, Stockholm, Malmö oder Odense auf Fünen. Tickets sind ab € 25 nach Dänemark und ab € 30 nach Schweden seit einigen Tagen auf der FlixBus-Webseite verfügbar. Pressesprecher Martin Mangiapia: „Aufgrund der großen Nachfrage sind die ersten der neuen FlixBusse von Bremen nach Skandinavien bereits ausgebucht. Wir werden unser Angebot Richtung Norden daher schnellstmöglich nicht nur um neue Ziele, sondern auch mehr Takte erweitern.“

Mehr Takte auf beliebten innerdeutschen Verbindungen

Neben den neuen Linien nach Skandinavien erweitert FlixBus sein Angebot ab Bremen auch Richtung Hessen und NRW. Beliebte Ziele wie Frankfurt, Dortmund oder Münster sind bald bis zu 10x pro Tag erreichbar. Zwischen den Hansestädten Bremen und Hamburg pendeln die grünen FlixBusse mittlerweile im Stundentakt ( HH <> Bremen, 25 x pro Tag, ab € 5).

Per Fernbus zum Urlaubsflieger: Reisende ab Bremen können nun auch internationale Flughäfen wie Frankfurt (FRA), Köln-Bonn (CGN) oder Stuttgart (STR) mehrmals täglich erreichen. FlixBus plant in 2017 die europaweiten Flughafentransfers weiter auszubauen.

Smarte Mobilität – Neu: FlixBus als erster Fernbusanbieter bei Google Maps integriert

„Unser Ziel ist grüne und smarte Mobilität zu fairen Preisen. Wir wollen unseren Kunden ein optimales Reiseerlebnis bieten. Vom Service bis hin zur Technologie entwickeln wir uns daher stetig weiter“, so FlixBus-Geschäftsführer André Schwämmlein. FlixBus-Nutzer werden mittlerweile vor der Abfahrt via  kostenloser Push-Nachricht über etwaige Verspätungen informiert. An Bord steht europaweit seit Kurzem ein noch leistungsfähigeres WLAN zur Verfügung. Seit März 2017 ist das europaweite FlixBus-Netz zudem bei Google Maps integriert. Hier sollen bald auch Echtzeitinformationen zur Fernbus-Fahrt folgen.

Oberste Priorität – FlixBus setzt bei Sicherheitskontrollen auf den TÜV SÜD

Oberste Priorität hat aber die Sicherheit seiner mittlerweile rund 30 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Bei regelmäßigen Sicherheitskontrollen bei Fahrern und Fahrzeugen der mittlerweile rund 150 Partner in Deutschland und Österreich wird FlixBus mittlerweile von Experten wie dem TÜV SÜD Auto Plus unterstützt. Der aktuelle Sicherheitsreport der staatlich anerkannten BFKSchule für die Ausbildung von Berufskraftfahrern kommt zudem zu einem erfreulich positiven Gesamturteil bei der Überprüfung von Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten der bei FlixBus-Partnern eingesetzten Busfahrer.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

THE WHITE DUKES

Bei einem kurzem Blick auf The White Dukes in ihrem Erscheinungsbild aus Samtjacketts, hautengen Jeans und langem, lockigem, in der Mitte gescheiteltem Haar mag man...

Weiterlesen

04.06.2017 STUBU

Letzter Partytag im Stubu am Pfingstwochenende. Und wenn auch nur auf 2 Areas (Keller und Coconut), so war es doch eine richtig klasse Party. In...

Weiterlesen

25.05.2017 THE GRAND TE…

Freunde treffen, etwas trinken und den Stress vom Tage vergessen. So weit, so normal. Was ‚THE GRAND TERRACE‘ zum Hotspot macht, ist die spektakuläre Atmosphäre...

Weiterlesen

24.06.2017 80er Party i…

Die Achtziger Jahre: Musikvideos, Vokuhila-Frisur, Rudi Völler stürmte bei Werder Bremen und die neue Deutsche Welle dudelte im Radio rauf und runter... Im Aladin erlebt...

Weiterlesen

KONTOR FESTIVAL SOUNDS …

Unzählige Dance Jünger pilgern von Festival zu Festival, um ihre EDM Stars live zu erleben, Beats und Bässe aufzusaugen und dabei einen ganz speziellen Spirit zu...

Weiterlesen

BANG

Bei TRAVI trifft geballte Kompetenz auf jahrelange Erfahrung und Talent. Das britische Musikerkollektiv, bestehend aus R&B & Soul-Sängerin Jodie Connor und Singer-Songwriter & Produzent David DaWood...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017