Finale der Qualifikation zur EHF EURO 2018 in Bremen

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 1267

stadthalle880

In der Bremer ÖVB-Arena wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft am Sonntag, 18. Juni, die Qualifikation zur EHF EURO 2018 beenden. Die Partie gegen die Schweiz beginnt um 15 Uhr. Nach dem gelungenen Auftakt der Qualifikation (35:24 gegen Portugal und 23:22 gegen die Schweiz) noch im November hat das Team des neuen Bundestrainers Christian Prokop seinen Weg Anfang Mai auch gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen und verlustpunktfreien WM-Dritten Slowenien fortgesetzt. Nach dem 32:23 in Ljubljana und dem 25:20 in Halle/Westfalen ist den Bad Boys die EM-Teilnahme nicht mehr zu nehmen – allerdings geht es jetzt um den Gruppensieg und eine gute Setzung für die Auslosung, die am 23. Juni am Rande der Beach-Europameisterschaft in Zagreb stattfinden wird.

Mit der Partie in Bremen endet das Programm der Bad Boys auf dem Weg zur kommenden Europameisterschaft. Die vorletzte Partie der EM-Qualifikation bestreitet Deutschland gegen Portugal am Mittwoch, 14. Juni, in Gondomar.
"Als Europameister sind wir in der Pflicht, die Qualifikation bestmöglich zu meistern. Damit sichern wir uns auch für die Auslosung der EURO-Gruppen eine optimale Position", sagt Bob Hanning, Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Handballbundes. "Wir freuen uns auf Bremen und wollen in der ÖVB-Arena die Länderspiel-Saison 2016/17 erfolgreich beenden."

Die ÖVB-Arena fasst 9100 Zuschauer. Bisher war eine deutsche Nationalmannschaft dort drei Mal zu Gast. Im Januar 2012 schlugen die Männer im Vorfeld der EM Ungarn mit 36:33. Gegen Schweden gab es im November 2013 einen 29:24-Erfolg. Die Frauen-Nationalmannschaft unterlag im Juli 2012 Brasilien mit 23:30. "Wir sind froh, dass es uns nach mehr als drei Jahren wieder gelungen ist, ein Länderspiel nach Bremen zu holen. Gegen die Schweiz dürfen die Zuschauer in der ÖVB-Arena eine attraktive Partie erwarten", sagt der örtliche Ausrichter Thomas Gerster. Die Eidgenossen kommen unter anderem mit ihrem Star Andy Schmid, der mit den Rhein-Neckar Löwen 2016 die Deutsche Meisterschaft gewann und wiederholt zum Spieler der Saison in der DKB Handball-Bundesliga gewählt worden ist.
2007 war die ÖVB-Arena Schauplatz der WM-Vorrundengruppe D mit Spanien, Tschechien, Ägypten und Katar.

Quelle: Pressestelle des Senats 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

03.08.2018 2Raumclub

Nach dem der 2Raumclub am 13.07. mit der ersten „Bella Ciao“-Party die Ferien eingeläutet hatte, ließ er sie gestern mit der 2. Party enden. So...

Weiterlesen

Schon wieder Tritte geg…

Mehrere Männer schlugen und traten in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag in Burglesum auf zwei 27 und 45 Jahre alte Männer ein. Die Polizei...

Weiterlesen

Nach Tritte gegen den K…

Quelle: Polizei - Foto: maimento 123RF Einsatzkräfte der Polizei Bremen nahmen am frühen Sonntagmorgen in der Bahnhofsvorstadt einen 21 Jahre alten Mann fest. Er attackierte zuvor...

Weiterlesen

25.08.2018 Brokser Heir…

Auch am Samstagabend wurde auf dem Brokser Heiratsmarkt in Bruchhausen-Vilsen in den Zelten gefeiert. Ganz egal ob  Dillertal-Zelt, Famingo-Zelt, Esszimmer-Zelt, Remmerzelt oder im Becks Zelt...

Weiterlesen

08.09.2018 Ta Töff

Zum Start der Winter Saison wurde gestern Abend wieder 4 Areas im Ta Töff in Bevern (bei Bremervörde) gefeiert, alles zum Motto „Geiz ist Geil...

Weiterlesen

28.07.2018 BREMINALE

MOIN Breminale. Kurz bevor der kleine Regenschauer kam bin ich am Samstag auf der Breminale eingetroffen. Ach und Breminale und Regen, Pfützen und verschobene Auftritte? Irgendwie wäre es doch auch...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Folgt uns bei Facebook!