Finale der Qualifikation zur EHF EURO 2018 in Bremen

stadthalle880

In der Bremer ÖVB-Arena wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft am Sonntag, 18. Juni, die Qualifikation zur EHF EURO 2018 beenden. Die Partie gegen die Schweiz beginnt um 15 Uhr. Nach dem gelungenen Auftakt der Qualifikation (35:24 gegen Portugal und 23:22 gegen die Schweiz) noch im November hat das Team des neuen Bundestrainers Christian Prokop seinen Weg Anfang Mai auch gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen und verlustpunktfreien WM-Dritten Slowenien fortgesetzt. Nach dem 32:23 in Ljubljana und dem 25:20 in Halle/Westfalen ist den Bad Boys die EM-Teilnahme nicht mehr zu nehmen – allerdings geht es jetzt um den Gruppensieg und eine gute Setzung für die Auslosung, die am 23. Juni am Rande der Beach-Europameisterschaft in Zagreb stattfinden wird.

Mit der Partie in Bremen endet das Programm der Bad Boys auf dem Weg zur kommenden Europameisterschaft. Die vorletzte Partie der EM-Qualifikation bestreitet Deutschland gegen Portugal am Mittwoch, 14. Juni, in Gondomar.
"Als Europameister sind wir in der Pflicht, die Qualifikation bestmöglich zu meistern. Damit sichern wir uns auch für die Auslosung der EURO-Gruppen eine optimale Position", sagt Bob Hanning, Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Handballbundes. "Wir freuen uns auf Bremen und wollen in der ÖVB-Arena die Länderspiel-Saison 2016/17 erfolgreich beenden."

Die ÖVB-Arena fasst 9100 Zuschauer. Bisher war eine deutsche Nationalmannschaft dort drei Mal zu Gast. Im Januar 2012 schlugen die Männer im Vorfeld der EM Ungarn mit 36:33. Gegen Schweden gab es im November 2013 einen 29:24-Erfolg. Die Frauen-Nationalmannschaft unterlag im Juli 2012 Brasilien mit 23:30. "Wir sind froh, dass es uns nach mehr als drei Jahren wieder gelungen ist, ein Länderspiel nach Bremen zu holen. Gegen die Schweiz dürfen die Zuschauer in der ÖVB-Arena eine attraktive Partie erwarten", sagt der örtliche Ausrichter Thomas Gerster. Die Eidgenossen kommen unter anderem mit ihrem Star Andy Schmid, der mit den Rhein-Neckar Löwen 2016 die Deutsche Meisterschaft gewann und wiederholt zum Spieler der Saison in der DKB Handball-Bundesliga gewählt worden ist.
2007 war die ÖVB-Arena Schauplatz der WM-Vorrundengruppe D mit Spanien, Tschechien, Ägypten und Katar.

Quelle: Pressestelle des Senats 

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

11.08.2017 NFF CLUB

Freitag Abend in NFF Club in Bremen wie immer war es mega voll und #TeamSzenenight war mit am Start. Gut gelaunte Djs BLACKMASK, MoritzBoe, CalleNeu...

Weiterlesen

Wie finde ich ein passe…

Den passenden Studiengang aus über 10.000 Bachelor-Studiengängen allein in Deutschland zu finden ist eine wahre Herausforderung. Eine wertvolle Orientierung bieten ein Online-Lernmodul und einen Workshop...

Weiterlesen

Love, Peace & Flowe…

Love, Peace and Happiness und der Bruch mit den Konventionen war das Lebensmotto der Blumenkinder und Hippies Ende der 60er Jahre. Ein Lebensgefühl, dass auch...

Weiterlesen

Noch wenige freie Studi…

Unter den Studiengängen an der Hochschule Bremen (HSB) zum Wintersemester 2017/18 sind noch einige wenige Studienplätze zu vergeben. Sofern die Voraussetzungen (Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife)...

Weiterlesen

the boy who cried wolf

Am Dienstag hat Passenger auf seiner Facebook Seite angekündigt nach 8 Jahren auf Tour und exakt 5 Jahre nach dem Upload des Videos zu "Let...

Weiterlesen

Msoke´s Facettes

Msoke schreibt mit seinem queeren wie zauberhaft intimen neuen Album "Facettes" Reggae Geschichte und erschafft Musik für den ultimativen Sommer Genuss. Er schafft die Fusion zwischen hoch politischen Themen und...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung