Finale der Qualifikation zur EHF EURO 2018 in Bremen

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 1402

stadthalle880

In der Bremer ÖVB-Arena wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft am Sonntag, 18. Juni, die Qualifikation zur EHF EURO 2018 beenden. Die Partie gegen die Schweiz beginnt um 15 Uhr. Nach dem gelungenen Auftakt der Qualifikation (35:24 gegen Portugal und 23:22 gegen die Schweiz) noch im November hat das Team des neuen Bundestrainers Christian Prokop seinen Weg Anfang Mai auch gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen und verlustpunktfreien WM-Dritten Slowenien fortgesetzt. Nach dem 32:23 in Ljubljana und dem 25:20 in Halle/Westfalen ist den Bad Boys die EM-Teilnahme nicht mehr zu nehmen – allerdings geht es jetzt um den Gruppensieg und eine gute Setzung für die Auslosung, die am 23. Juni am Rande der Beach-Europameisterschaft in Zagreb stattfinden wird.

Mit der Partie in Bremen endet das Programm der Bad Boys auf dem Weg zur kommenden Europameisterschaft. Die vorletzte Partie der EM-Qualifikation bestreitet Deutschland gegen Portugal am Mittwoch, 14. Juni, in Gondomar.
"Als Europameister sind wir in der Pflicht, die Qualifikation bestmöglich zu meistern. Damit sichern wir uns auch für die Auslosung der EURO-Gruppen eine optimale Position", sagt Bob Hanning, Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Handballbundes. "Wir freuen uns auf Bremen und wollen in der ÖVB-Arena die Länderspiel-Saison 2016/17 erfolgreich beenden."

Die ÖVB-Arena fasst 9100 Zuschauer. Bisher war eine deutsche Nationalmannschaft dort drei Mal zu Gast. Im Januar 2012 schlugen die Männer im Vorfeld der EM Ungarn mit 36:33. Gegen Schweden gab es im November 2013 einen 29:24-Erfolg. Die Frauen-Nationalmannschaft unterlag im Juli 2012 Brasilien mit 23:30. "Wir sind froh, dass es uns nach mehr als drei Jahren wieder gelungen ist, ein Länderspiel nach Bremen zu holen. Gegen die Schweiz dürfen die Zuschauer in der ÖVB-Arena eine attraktive Partie erwarten", sagt der örtliche Ausrichter Thomas Gerster. Die Eidgenossen kommen unter anderem mit ihrem Star Andy Schmid, der mit den Rhein-Neckar Löwen 2016 die Deutsche Meisterschaft gewann und wiederholt zum Spieler der Saison in der DKB Handball-Bundesliga gewählt worden ist.
2007 war die ÖVB-Arena Schauplatz der WM-Vorrundengruppe D mit Spanien, Tschechien, Ägypten und Katar.

Quelle: Pressestelle des Senats 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

09.02.2019 Stubu

„Samstagabend und ihr wisst nicht was ihr machen wollt“ Das haben sich gestern wohl sehr viele Partywütige gedacht. Und was gibt es besseres als in ...

Weiterlesen

18-Jähriger durch M…

In der Nacht zu Sonntag verletzte ein bislang noch unbekannter Täter einen 18-Jährigen mit einem Messer. Er musste in einem Krankenhaus behandelt we...

Weiterlesen

21.02.2019 La Viva

Mitten in der Woche konnten Studis aus Bremen und um zu im La Viva bei der Semesterabschluss Party feiern und schon mal das Wochenende einleiten. Di...

Weiterlesen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren