Finale der Qualifikation zur EHF EURO 2018 in Bremen

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 1330

stadthalle880

In der Bremer ÖVB-Arena wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft am Sonntag, 18. Juni, die Qualifikation zur EHF EURO 2018 beenden. Die Partie gegen die Schweiz beginnt um 15 Uhr. Nach dem gelungenen Auftakt der Qualifikation (35:24 gegen Portugal und 23:22 gegen die Schweiz) noch im November hat das Team des neuen Bundestrainers Christian Prokop seinen Weg Anfang Mai auch gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen und verlustpunktfreien WM-Dritten Slowenien fortgesetzt. Nach dem 32:23 in Ljubljana und dem 25:20 in Halle/Westfalen ist den Bad Boys die EM-Teilnahme nicht mehr zu nehmen – allerdings geht es jetzt um den Gruppensieg und eine gute Setzung für die Auslosung, die am 23. Juni am Rande der Beach-Europameisterschaft in Zagreb stattfinden wird.

Mit der Partie in Bremen endet das Programm der Bad Boys auf dem Weg zur kommenden Europameisterschaft. Die vorletzte Partie der EM-Qualifikation bestreitet Deutschland gegen Portugal am Mittwoch, 14. Juni, in Gondomar.
"Als Europameister sind wir in der Pflicht, die Qualifikation bestmöglich zu meistern. Damit sichern wir uns auch für die Auslosung der EURO-Gruppen eine optimale Position", sagt Bob Hanning, Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Handballbundes. "Wir freuen uns auf Bremen und wollen in der ÖVB-Arena die Länderspiel-Saison 2016/17 erfolgreich beenden."

Die ÖVB-Arena fasst 9100 Zuschauer. Bisher war eine deutsche Nationalmannschaft dort drei Mal zu Gast. Im Januar 2012 schlugen die Männer im Vorfeld der EM Ungarn mit 36:33. Gegen Schweden gab es im November 2013 einen 29:24-Erfolg. Die Frauen-Nationalmannschaft unterlag im Juli 2012 Brasilien mit 23:30. "Wir sind froh, dass es uns nach mehr als drei Jahren wieder gelungen ist, ein Länderspiel nach Bremen zu holen. Gegen die Schweiz dürfen die Zuschauer in der ÖVB-Arena eine attraktive Partie erwarten", sagt der örtliche Ausrichter Thomas Gerster. Die Eidgenossen kommen unter anderem mit ihrem Star Andy Schmid, der mit den Rhein-Neckar Löwen 2016 die Deutsche Meisterschaft gewann und wiederholt zum Spieler der Saison in der DKB Handball-Bundesliga gewählt worden ist.
2007 war die ÖVB-Arena Schauplatz der WM-Vorrundengruppe D mit Spanien, Tschechien, Ägypten und Katar.

Quelle: Pressestelle des Senats 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

01.12.2018 STUBU

Kennt ihr diese Tage? Ok gegen Bayern hat Werder mal wieder verloren, aber den Rest des Abends habe ich mir genau so vorgestellt. Alle hatten...

Weiterlesen

27.10.2018 STUBU

Stubu geht immer…so auch in der vergangenen Nacht. Letzte Nacht wurden dazu auch noch die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Somit hatte wir alle eine Stunde mehr zum Feiern...

Weiterlesen

01.12.2018 JUNIOR SENIO…

Was für ein toller und gelungener Jahresabschluss für die Partyreihe Junior Senior im Wohnzimmer des Weserhauses direkt an der Schlachte. Eine Party mit Jan und...

Weiterlesen

12.10.2018 2Raumclub

Gestern war ich mal wieder nach langer Zeit im 2RaumClub unterwegs. Der Club auf der Meile hatte zur „Famous“-Party geladen. Und der 2RaumClub hat mal...

Weiterlesen

27.10.2018 Avenue

Die Mega Reggaeton Party wurde 6 Jahre alt, aus diesem Anlass war gestern Abend jeder Reggaeton Fans im Avenue richtig. Feiern mit vielen Specials hieß...

Weiterlesen

22.10.2018 Halle 7

Nach dem ersten Freimarktswochenende stand gestern die Studentenparty auf dem Programm der Halle 7. Und das die Bremer Studenten wissen, wie man feiert, ist ja...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren