Festnahme nach Drogenhandel

  • Geschrieben von Andreas Irmer
  • Aufrufe: 1294

polizei 27931191 ml maimento 123RF

Freitagmittag fand in der Gustav-Heinemann-Straße ein Drogenhandel zwischen einem Bremer und zwei Flensburgern statt. Eine aufmerksame Zeugin meldete sich bei der Polizei Bremen, die alle drei Personen festnehmen konnte. Gegen den Bremer wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Gegen 13:40 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie ein roter Mercedes mit Flensburger Kennzeichen in die Wohnsiedlung fuhr und dort vor einem Mehrparteienhaus hielt. Aus dem Haus kam ein 31-jähriger Bremer. Er und einer der beiden Fahrzeuginsassen gingen um eine Hausecke und kehrten nach kurzer Zeit zum Mercedes zurück.

Der 33-Jährige aus Flensburg hielt zu diesem Zeitpunkt eine rote Tüte mit "weißem Inhalt" in der Hand, beschrieb die Zeugin. Diese Plastiktüte verstaute der Mann aus Flensburg im Auto. Im Anschluss verließen die beiden Flensburger, 30 und 33 Jahre alt, und der 31-jährige Bremer mit einem anderen Auto die Wohnsiedlung.

Die couragierte Zeugin teilte ihre Beobachtungen der Polizei Bremen mit. Mit verdeckten Maßnahmen gelang es den Einsatzkräften, alle drei Personen bei der Rückkehr zum roten Mercedes festzunehmen. Bei der anschließenden Durchsuchung der drei Personen fanden die Polizisten mehrere hundert Euro Bargeld sowie kleinere Mengen Drogen. Die Durchsuchung des roten Wagens förderte die von der Zeugin beschriebene rote Plastiktüte zum Vorschein. In ihr befanden sich nach ersten Erkenntnissen zwei Beutel mit insgesamt etwa 450 Gramm Kokain. Über das Gericht wurden umgehend Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der drei Täter erwirkt. In der Wohnung des 33-jährigen Flensburgers fand die Polizei Flensburg unter Anderem eine Indoorplantage mit Cannabis, sowie weitere kleinere Mengen Drogen.

Gegen den 31 Jahre alten Bremer wurde Haftbefehl erlassen. Gegen alle drei Personen wurde eine Strafanzeige wegen Handel bzw. Erwerb von Betäubungsmittel gefertigt.


Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen Polizei Drogen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Jörn Schlönvoigt – das …

Die Schlagersensation des Jahres ist perfekt! Drei Jahre nach seinem gefeierten „Für immer und ewig"-Album meldet sich der aus„GZSZ" bekannte TV-Star Jörn Schlönvoigt als Sänger und Songwriter zurück:...

Weiterlesen

02.09.2017 STRANDFIEBER…

Ein Tag, ein See, drei Bühnen, zahlreiche DJ-Größen! An diesem Samstag hat sich der idyllisch-gelegene Hartensbergsee in Goldenstedt rund um das Amphitheater bereits zum 4...

Weiterlesen

Die 80er kommen wieder!

Milli Vanilli singen gar nicht selbst? Alles nur ein großes Lügenmärchen? Das haut Onkel Paul Ende 1989 dermaßen um, dass er auch gleich ins Koma fällt. Und da...

Weiterlesen

Pure Emotionen - das AI…

  45.000 Besucher aus 45 Nationen feierten beim Airbeat-One Festival 2017 friedlich und ausgelassen zu Acts wie Armin van Buuren, Axwell ^ Ingrosso, Dimitri Vegas &...

Weiterlesen

RELOAD FESTIVAL TEIL 3

Dritter und letzter Teil unserer Reload Festival Foto Strecke. Auch am letzten Tag wurde noch mal kräftig durchgerockt. Wir sagen respektvoll Danke für dieses geile...

Weiterlesen

Open Lake Festival 2017…

Gestern fand zum ersten Mal das Open Lake Festival in Weertzen statt. Mit einer großen Festivalbühne, jede Menge Sand, echten Palmen, vielen Specials und einem...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

H7 Branding 500x500