Einbruch in Weihnachtsbude

  • Von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 512
(Geschätzte Lesezeit: 1 Minute)

schlachtezauber buden
Ein 25 Jahre alter Mann wurde in der Nacht zu Dienstag bei einem Einbruchsversuch auf dem Bremer  Weihnachtsmarkt erwischt. Das Amtsgericht erließ gegen den Intensivtäter einen Haftbefehl. Zwei Angestellte des Weihnachtsmarktsicherheitsdienstes entdeckten den 25-Jährigen bei einer aufgebrochenen Weihnachtsbude. Sie liefen hinter dem Flüchtenden her und konnten den Einbrecher bis zur Übergabe an die Polizei festhalten. Der Mann war als Intensivtäter eingestuft und wurde festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht einen Sicherungshaftbefehl zur Sicherung der Vollstreckung einer vorausgegangenen Verurteilung.

Erfahrungsgemäß steigen die Einbruchszahlen zur dunklen Jahreszeit. Die Polizei Bremen veröffentlicht jede Woche eine Übersicht über die aktuellen Einbrüche in Bremen. Die Karte zeigt Ihnen, in welchen Gebieten in Wohnhäuser und Wohnungen eingebrochen wurde. Ziel des Präventionsprojektes ist es, jeden Einzelnen zu sensibilisieren und die Bürgerinnen und Bürger zu informieren, wo sie besonders aufmerksam sein sollen. Die Karte und mehr Infos finden Sie auf www.polizei.bremen.de.


Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Hanse Hardstyle im Pier 2