Ehrung fürs Ehrenamt

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 324

Rund 300 Ehrenamtliche haben Sozialsenatorin Anja Stahmann und Innensenator Ulrich Mäurer am heutigen Montag, 12. Dezember 2016, in der Oberen Rathaushalle für ihren freiwilligen Einsatz geehrt. "Die Halle kommt uns zwar gut gefüllt vor", sagte Senatorin Stahmann, "aber eigentlich bräuchten wir fast 1.000 Hallen, wenn wir jeden einzelnen Ehrenamtlichen einladen wollten – über 270.000 Menschen sind in Bremen ehrenamtlich aktiv." Das ergebe sich aus dem neuesten Freiwilligensurvey, den der Bund im September vorgelegt hat. Innensenator Ulrich Mäurer ergänzte unter Bezug auf dieselbe Studie: "Bremen ist unter den Stadtstaaten absoluter Spitzenreiter hinsichtlich seiner ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger."

20161212 Ehrenamtsempfang.jpg.86134

Den UN-Zielen entsprechend wollen die Senatorin und der Senator das gesellschaftliche Engagement würdigen. Vertreten waren unter anderem Freiwillige aus der Flüchtlings- und Obdachlosenarbeit, dem Garten der Kulturen, der Bremer Tafel, mehreren Kindertagesstätten, Vertreterinnen und Vertreter von Behindertenverbänden und anderen.

"Im Ehrenamt drückt sich der gesellschaftliche Zusammenhalt aus", sagte Anja Stahmann. "Das Gefühl, dass man nicht alles dem Staat überlassen will, sondern dass man selber mit anpacken will, um etwas mehr Solidarität und Mitmenschlichkeit in die Gesellschaft zu tragen."

Dass ein Ehrenamt nicht nur Ausdruck von selbstloser Aufopferungsbereitschaft sein muss, machte Innensenator Mäurer mit folgender Bemerkung deutlich: "Ich bin mir auch sicher, dass viele von Ihnen mir sagen würden, dass Sie durch Ihre Arbeit eine Menge zurückbekommen: Ein Ehrenamt gibt neue Anstöße, verhilft zu neuen Sichtweisen, stiftet Freundschaften und erweitert den Bekanntenkreis. Es macht reicher, wenn man etwas für andere tut und nicht nur dem eigenen Broterwerb zugewandt ist."

Quelle & Foto: Senatspressestelle

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen Ehreamt Rathaus

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Tritte gegen den Kop

Gestern Nachmittag traten zwei 34 und 53 Jahre alte Männer auf einen 53-Jährigen ein, nachdem diese mit ihm zuvor wegen einer Frau in Streit geraten...

Weiterlesen

Love, Peace & Flowe…

Love, Peace and Happiness und der Bruch mit den Konventionen war das Lebensmotto der Blumenkinder und Hippies Ende der 60er Jahre. Ein Lebensgefühl, dass auch...

Weiterlesen

Leon Of Athens

Die neue Single von LEON OF ATHENS ist eine sofort ins Ohr gehende Sommerhymne. Mit dem passenden Titel Utopia lädt der Wahl-Londoner dazu ein, sich aus dem ernüchternden Alltag...

Weiterlesen

08.09.2017 NFF CLUB

20+20 ist gleich 40 ja Florian & Lennard haben zusammen in ihren Wohnzimmer ihren Geburstag gefeiert und zahlreiche Freunde, Fans und Djs kammen zu der Mega...

Weiterlesen

Komfortrauschen

  Komfortrauschen schaffen mit ihrem neuen Album "Plaste" erneut den Sprung in die Welt des dreidimensionalen musikalischen Storytellings: Kafka am Strand? Schauen wir es uns genauer...

Weiterlesen

02.09.2017 Discothek Ha…

Der FESTZELT KNALLER 2017 in Bremervörde auf der Partywiese der Discothek Haase. Das hatte Bremervörde noch nicht gesehen, drei Mallorca Stars vom Ballermann. Unter waren...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung