Drogenfahrt ohne Fahrerlaubnis

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 562

polizei 27931191 ml maimento 123RF

Zwei Männer brachen ein abgestelltes Kfz auf, entwendeten 40 Euro und flüchteten mit einem Pkw. Der Fahrer stand unter dem Einfluss von Drogen und hatte keine gültige Fahrerlaubnis. Beide Tatverdächtige konnten an der Wohnanschrift vorläufig festgenommen werden. Bereits in den Mittagsstunden des 23.12.2016 wurde in der Auguststraße in Bremen-Osterfeuerberg von Zeugen eine gerade ausgelöste Alarmanlage wahrgenommen.

Kurz danach rannten 2 Männer von einem Pkw in der Auguststraße weg, dessen Fensterscheibe eingeschlagen war. Die beiden Männer stiegen in ein Fahrzeug und fuhren davon. Die Zeugen notierten sich das Kennzeichen und übergaben es der inzwischen eingetroffenen Streifenwagenbesatzung. Im Rahmen der Fahndung konnten die beiden Tatverdächtigen, ein 34-jähriger Mann aus Bremen und ein 27 Jahre alter Delmenhorster, an der Halteranschrift in Bremen-Gröpelingen angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Hier stellte sich heraus, dass der Fahrer offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand und auch keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Das Tatwerkzeug, ein Schraubendreher, wurde in einem Vorgarten gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen Polizei Drogen

Empfehlungen

Liked uns bei Facebook!

nie wieder was verpassen...