Dom mit Farbe besprüht

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 485

polizei 27931191 ml maimento 123RF

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag besprühten bislang unbekannte Täter den Bremer Dom mit einem Schriftzug. Unbekannte Täter sprühten auf der Nordseite des Doms den Schriftzug "Tod dem deutschen Imperialismus" und zudem die Symbole Hammer und Sichel auf einer Länge von ca. fünf Metern. Der Schriftzug wurde in roter Farbe gesprüht. Des Weiteren wurden mehrere rote Farbbeutel an das Otto-von-Bismarck-Denkmal geworfen.

Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Der Staatsschutz der Polizei Bremen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zur Tatausführung oder möglichen Tätern geben? Entsprechende Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 362-3888 entgegen.

Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Schlagwörter Polizei Dom Bremen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

15.02.2019 La Viva

Ab ging es ins La Viva Bremen wo sich wieder einmal der viele Studis aus Bremen und den umliegenden Hochschulen getroffen und gefeiert haben. Auf al...

Weiterlesen

22.12.2018 Stubu

Letztes Wochenende vor Weihnachten. Was gibt es also schöneres, als vor den anstehenden Tagen der Ruhe und Besinnung nochmal so richtig die Sau raus...

Weiterlesen

Die Polizei informi…

Die Polizei Bremen stellt sich auch in diesem Jahr wieder auf eine einsatzreiche Silvesternacht ein. Einsatzkräfte werden im gesamten Stadtgebiet un...

Weiterlesen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren