Dom mit Farbe besprüht

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 512

polizei 27931191 ml maimento 123RF

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag besprühten bislang unbekannte Täter den Bremer Dom mit einem Schriftzug. Unbekannte Täter sprühten auf der Nordseite des Doms den Schriftzug "Tod dem deutschen Imperialismus" und zudem die Symbole Hammer und Sichel auf einer Länge von ca. fünf Metern. Der Schriftzug wurde in roter Farbe gesprüht. Des Weiteren wurden mehrere rote Farbbeutel an das Otto-von-Bismarck-Denkmal geworfen.

Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Der Staatsschutz der Polizei Bremen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zur Tatausführung oder möglichen Tätern geben? Entsprechende Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 362-3888 entgegen.

Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Schlagwörter Polizei Dom Bremen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

18.04.2019 Bayernze…

Was macht man, wenn man nach schönen Bummel über die Bremer Osterwiese noch etwas feiern gehen will, es aber noch viel zu früh für La Viva, Stubu, 2...

Weiterlesen

12.04.2019 Avenue

Als ich am Avenue ankam standen schon viele feierwütige Party People vor der Tür….Was für ein Andrang, hatte ich so nicht erwartet. Cash out Bday Ba...

Weiterlesen

19.04.2019 La Viva

2. Nacht des langen Osterwochenendes im La Viva. Nachdem gestern das La Viva ja schon zum Gründonnerstag geöffnet hatte, stand heute die Studentenna...

Weiterlesen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren