BUS- UND BAHN-FUNDSACHEN UNTER DEM HAMMER

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 709

weserpark

Am Dienstag, den 13. Februar ist es wieder soweit: Die Bremer Straßenbahn AG versteigert im Weserpark Fundsachen aus Bus und Bahn, die von ihren Besitzerinnen und Besitzern nicht im Fundbüro abgeholt worden sind und dort mindestens ein halbes Jahr lang lagen. Zwischen 10 und 17 Uhr kommen Elektrogeräte wie Smartphones, Fotokameras, Spielzeug, Kleidung, jede Menge Regenschirme, Schmuck und vieles mehr unter den Hammer von Auktionator Thorsten Nissen.

Vorbeikommen lohnt sich: Es haben sich einige Schätzchen und Kuriositäten, wie zum Beispiel eine Geige, angesammelt, denn die letzte Versteigerung liegt schon zwei Jahre zurück.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

25.12.2018 Hardrock…

Weit über Bremens Landesgrenzen hinaus bekannt sind die legendären Hard-Rock-Nächte im Aladin. Jährlich zu Weihnachten, verwandelt sich die Location...

Weiterlesen

01.02.2019 Avenue

  Türsteher im Avenue zu sein, war gestern ein verdammt harter Job. Zumindest bis ca. 2 Uhr ging es am Eingang des Avenue zu wie in den USA be...

Weiterlesen

26.01.2019 Stubu

Wenn man in Bremens Partyszene vom „Keller“, von der „Skyline“ und vom „Cocconut“ spricht, weiß jeder was gemeint ist: Das Stubu. Und so hieß es auc...

Weiterlesen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren