BUS- UND BAHN-FUNDSACHEN UNTER DEM HAMMER

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 368

weserpark

Am Dienstag, den 13. Februar ist es wieder soweit: Die Bremer Straßenbahn AG versteigert im Weserpark Fundsachen aus Bus und Bahn, die von ihren Besitzerinnen und Besitzern nicht im Fundbüro abgeholt worden sind und dort mindestens ein halbes Jahr lang lagen. Zwischen 10 und 17 Uhr kommen Elektrogeräte wie Smartphones, Fotokameras, Spielzeug, Kleidung, jede Menge Regenschirme, Schmuck und vieles mehr unter den Hammer von Auktionator Thorsten Nissen.

Vorbeikommen lohnt sich: Es haben sich einige Schätzchen und Kuriositäten, wie zum Beispiel eine Geige, angesammelt, denn die letzte Versteigerung liegt schon zwei Jahre zurück.

 

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden