BSAG bewegt Bremen für weitere 22,5 Jahre

berliner freiheit bsag nacht

Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) wird auch in Zukunft Bremens Bürgerinnen und Bürger bewegen. Eine entsprechende Frist für die Bewerbung von potenziellen Konkurrenten ist gestern (9. Februar 2017) abgelaufen. Es wurden keine Anträge zur sogenannten eigenwirtschaftlichen Erbringung der Verkehrsleistung im Stadtverkehr Bremen eingereicht. Verkehrssenator Joachim Lohse freut sich über diesen wesentlichen Schritt zur Sicherung des öffentlichen Stadtverkehrs in Bremen für die kommenden 22,5 Jahre: „Die BSAG ist ein starker Partner für den öffentlichen Nahverkehr in der Stadtgemeinde Bremen“, lautete Lohses Reaktion auf die Nachricht der Genehmigungsbehörde.

Die im November 2016 veröffentlichte sogenannte Vorabbekanntmachung setzt die wesentlichen Ansprüche an den öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet Bremens sowohl durch Vorgaben an das Angebot an Linien, als auch an die Qualität fest. Mit der Veröffentlichung begann die europarechtlich geregelte Drei-Monatsfrist, in welcher andere Verkehrsunternehmen eigenwirtschaftliche Anträge auf Erbringung der Verkehrsleistung einreichen konnten. Jetzt können sich das Verkehrsressort und der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) als Aufgabenträger gemeinsam mit der BSAG auf die Erarbeitung der detaillierten Inhalte des öffentlichen Dienstleistungsauftrages (ÖDLA) konzentrieren. In diesem wird die Zusammenarbeit mit der BSAG für die kommenden 22,5 Jahre geregelt. Wesentliche Kernpunkte des ÖDLA wurden bereits im August 2016 in einem durch das Verkehrsressort, den ZVBN, die BSAG, die Bremer Verkehrsgesellschaft mbH (BVG), dem Betriebsrat der BSAG sowie der Gewerkschaft ver.di unterzeichneten Kontrakt festgelegt.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen BSAG ÖPNV

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

GENTLEMAN - MTV UNPLUGGED in Bremen

GENTLEMAN - MTV UNPLUGG…

Aufgrund der überwältigenden Resonanz geht Gentleman auch dieses Jahr erneut mit seiner gefeierten "MTV unplugged“-Show auf Tour. Diesmal jedoch zum letzten Mal. Im Winter 2017...

Weiterlesen
Schwarzfahrer greift Zugbegleiter an

Schwarzfahrer greift Zu…

Bundespolizisten haben heute einen 24-jährigen Schwarzfahrer aus Düsseldorf im Bremer Hautbahnhof festgenommen. Er wird beschuldigt, zwei Zugbegleiter angegriffen zu haben. Nach der Anzeigenaufnahme fuhr er...

Weiterlesen
Ratgeber für Alleinerziehende erschienen

Ratgeber für Alleinerzi…

Unterstützung für Alleinerziehende in kompakter Übersicht: Das liefert der jetzt erschienene Ratgeber "Alleinerziehend in Bremen? Finanzielle Hilfe im Überblick". Auf 50 Seiten schlüsselt die Broschüre...

Weiterlesen
07.01.2017 Aladin Titty Twister (FSK ab 18)

07.01.2017 Aladin Titty…

Seit über 15 Jahren gibt es einen Tag im Jahr, an dem sich nach der Abenddämmerung das Aladin Bremen in den zwielichtigen und verruchten Tanztempel...

Weiterlesen
Das feste Stück fliegt wie ’ne Eins!

Das feste Stück fliegt …

EURE MÜTTER sind wieder da! Obwohl Andi, Don und Matze niemals weg waren, melden sie sich pflichtbewusst zurück, und zwar mit ihrem sechsten abendfüllenden Programm...

Weiterlesen
Neuer Trend Shared Reading?

Neuer Trend Shared Read…

Mit einem Vortrag und offener Gesprächsrunde widmen sich die Literaturexperten Carsten Sommerfeldt und Thomas Böhm aus Berlin am 28.02.2017 in der Zentralbibliothek / Wall-Saal ab 20...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung