BSAG bewegt Bremen für weitere 22,5 Jahre

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 776

berliner freiheit bsag nacht

Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) wird auch in Zukunft Bremens Bürgerinnen und Bürger bewegen. Eine entsprechende Frist für die Bewerbung von potenziellen Konkurrenten ist gestern (9. Februar 2017) abgelaufen. Es wurden keine Anträge zur sogenannten eigenwirtschaftlichen Erbringung der Verkehrsleistung im Stadtverkehr Bremen eingereicht. Verkehrssenator Joachim Lohse freut sich über diesen wesentlichen Schritt zur Sicherung des öffentlichen Stadtverkehrs in Bremen für die kommenden 22,5 Jahre: „Die BSAG ist ein starker Partner für den öffentlichen Nahverkehr in der Stadtgemeinde Bremen“, lautete Lohses Reaktion auf die Nachricht der Genehmigungsbehörde.

Die im November 2016 veröffentlichte sogenannte Vorabbekanntmachung setzt die wesentlichen Ansprüche an den öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet Bremens sowohl durch Vorgaben an das Angebot an Linien, als auch an die Qualität fest. Mit der Veröffentlichung begann die europarechtlich geregelte Drei-Monatsfrist, in welcher andere Verkehrsunternehmen eigenwirtschaftliche Anträge auf Erbringung der Verkehrsleistung einreichen konnten. Jetzt können sich das Verkehrsressort und der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) als Aufgabenträger gemeinsam mit der BSAG auf die Erarbeitung der detaillierten Inhalte des öffentlichen Dienstleistungsauftrages (ÖDLA) konzentrieren. In diesem wird die Zusammenarbeit mit der BSAG für die kommenden 22,5 Jahre geregelt. Wesentliche Kernpunkte des ÖDLA wurden bereits im August 2016 in einem durch das Verkehrsressort, den ZVBN, die BSAG, die Bremer Verkehrsgesellschaft mbH (BVG), dem Betriebsrat der BSAG sowie der Gewerkschaft ver.di unterzeichneten Kontrakt festgelegt.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen BSAG ÖPNV

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Neue Sigala Single - Ca…

Sigalas Tracks sind erhebend und soulful, während sie sich einer 90er-Nostalgie bedienen, für die diese Generation junger Producer so bekannt ist. Piano-basierte Instrumentals und ausgefuchste...

Weiterlesen

14.07.2017 STUBU

Bremer Sommerwetter, naja wer also nicht grade auf Ibiza oder Kreta seine wohlverdienten Sommerferien verbringt, der kann hier in Bremen doch auch einfach feiern gehen...

Weiterlesen

15.07.2017 STUBU

4 Area Party im Stubu. Bis auf die Sixties, die sich noch in der Sommerpause befindet, hatten alle Areas geöffnet. Und im Keller und in...

Weiterlesen

1. LANGE NACHT DES YOGA…

Endlich kommt die LANGENACHTDESYOOOGA nach Bremen. 12 Yogalocations gestalten die 1. Yoganacht Bremen mit mehr als 50 Yogaclasses für den guten Zweck: Nimm Yoga -...

Weiterlesen

Und wenn ich träum

Mit einem Knalleffekt und voller Power fängt das musikalische Jahr 2017 für VANESSA MAI an. Wie schon im vergangenen Jahr saß auch bei der ersten...

Weiterlesen

Km5 - Ibiza Volumen 17

Km5 – Ibiza’s Party- und Gourmet-Tempel Nr. 1 kommt auch in diesem Jahr mit ihrer erfolgreichen Club-Compilation und läutet damit standesgemäß eine neue Saison ein! Hauptbestandteil des Clubs bleibt...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017