Bremer fahren immer häufiger mit Fernbus in den Urlaub

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 251

FlixBus erweitert Angebot ab Bremen

Die Deutschen verreisen immer häufiger mit dem Fernbus – das gilt auch für Bewohner und Gäste der Stadt Bremen. Im Vergleich zum Vorjahr nutzten diesen Sommer knapp 20% mehr Fahrgäste im deutschsprachigen Raum. In ganz Europa waren es sogar über 30% mehr Busreisende. Ab Bremen wurden die grünen Fernbusse besonders gern gewählt, um nach Hamburg, Berlin und Hannover zu gelangen.

Fernbus als Reise-Alternative etabliert

In weniger als fünf Jahren ist es uns gelungen, den Fernbus neben Bahn, Flugzeug und Pkw auch als Alternative für den Urlaub zu etablieren. Wir verzeichnen knapp 20% mehr Fahrgäste in Deutschland, Österreich und der Schweiz allein diesen Sommer. Im gesamten europäischen Streckennetz sogar über 30%. Die Öffnung der Märkte zahlt sich offensichtlich für Busreisende in Europa aus.
FlixBus-Geschäftsführer André Schwämmlein.

Mit bequemer und preiswerter Mobilität bringt FlixBus Europa näher zusammen. Über 200.000 tägliche Verbindungen vernetzen Großstädte und die Region. Mehr als 1.200 Ziele in 26 Ländern stehen Fahrgästen zur Auswahl.

Top-Reiseziele der Bremer, in Deutschland und Europa

Bewohner und Besucher der Stadt Bremen zieht es mit FlixBus besonders häufig nach Hamburg. Zweitbeliebtestes Reiseziel ist die deutsche Hauptstadt Berlin. Auch Hannover schafft es unter die Top 3 und erfreut sich bei Busreisenden ab Bremen großer Beliebtheit. Ab Bremen gibt es mittlerweile knapp 130 Direktziele in Europa, mit nur einem Umstieg sind viele weitere Halte erreichbar.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen Fernbus Bus Urlaub

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren