Bremer Eiswette 2017

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 743

Bremer Eiswette 2017

Alljährlich findet am 6. Januar die Bremer Eiswette statt: Der traditionsreiche Brauch, bei dem geprüft wird, ob die Weser fließt oder zugefroren ist - "of de Werser geiht or steiht". Obgleich die Weser schon seit Jahrzehnten nicht mehr zugefroren ist, halten die Bremer alljährlich am Dreikönigstag die Tradition der Eiswette hoch: Um Punkt 12 Uhr folgen rund 15 schwarz gekleidete Herren einem 99 Pfund schweren Schneiderlein an den "Punkendeich" (Osterdeich). Letzteres prüft mit einem heißen Bügeleisen, ob die Weser "geht oder steht".

Die berühmte Wette, auf Plattdeutsch "Leswett", geht auf das Jahr 1828 zurück und beruht auf einer Zusammenkunft von 18 Kaufleuten. Seitdem nahezu jährlich veranstaltet, erfreut das Ereignis an der Weser zahlreiche Schaulustige.

Der Wetteinsatz: Ein Fest für den guten Zweck

Ausgetragen wird die Wette unter den so genannten Eiswett-Genossen. Die Wettsieger dürfen sich traditionsgemäß über ein gemeinschaftliches Kohlessen freuen, das die Verlierer im Rahmen eines Stiftungsfestes am dritten Samstag des Januars für eine große Gesellschaft ausrichten müssen. Die bei dem Fest erzielten Spenden gehen an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.

Wir haben für euch einige , damit ihr euch mal einen Eindruck machen könnt.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Eiswette Weser Bremen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

KONTRA K KOMMT NACH BRE…

Im Juni spielte Kontra K seine bislang größte Soloshow in der bereits im Vorfeld restlos ausverkauften Zitadelle Spandau. 10.000 Fans strömten aus Berlin und dem Umland zu...

Weiterlesen

ICH FIND´S LUSTIG! - li…

  Auch 2018 geht's auf Grund der Riesennachfrage und mit zahlreichen Zusatzshows noch ein letztes Jahr auf große "ICH FIND' S LUSTIG"-Hallentour durch Deutschland & Österreich...

Weiterlesen

09.06.2017 LA VIVA

  Der Freitagabend im La Viva gehörte gestern mal wieder ganz den Studenten. Freier Eintritt für Sudis, Beck's für feierfreundliche 2 € und Mojito's für fast...

Weiterlesen

Jugendlicher bedroht Be…

In einer Einrichtung für betreutes Wohnen bedrohte heute in den Mittagsstunden ein 17-jähriger Jugendlicher seinen Betreuer mit einem Messer. Die Einsatzkräfte der Schutzpolizei und des...

Weiterlesen

Esel wird repariert

Dem Esel geht es an die Schnauze: Das Lasttier der Stadtmusikanten-Skulptur am Bremer Rathaus soll von den Vandalismus-Spuren befreit werden, die ihm durch unbekannte Hände...

Weiterlesen

Besucherrekord beim AIR…

Drei Tage war der Flugplatz in Neustadt-Glewe das Zentrum der elektronischen Musikwelt. Bei der 16. Ausgabe des Airbeat-One Festivals feierten 45.000 Besucher aus 45 Nationenausgelassen und friedlich zu...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017