Bremen: Zahl der Erwerbstätigen weiter gestiegen

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 127
Foto: juliaw / photocase.com
Erfreuliche Zahlen für Bremen. Nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes und vorläufigen Berechnungen des Arbeitskreises "Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder" (AK ETR) kam es im Jahr 2017 zu einem spürbaren Plus bei der Zahl der Erwerbstätigen im Bundesland Bremen. Für das gesamte Jahr 2017 stieg die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Bremen im Jahresdurchschnitt um 0,9 Prozent. Damit waren rund 429.000 Personen im vergangenen Jahr erwerbstätig nach rund 425.000 Personen im Jahr 2016.

Ausschlaggebend für die positive Entwicklung insgesamt war der weitere Aufbau von Beschäftigung im Dienstleistungsbereich. Im Jahresdurchschnitt stieg die Erwerbstätigenzahl hier um 1,3 Prozent. Das Verarbeitende Gewerbe verzeichnete 2017 beim Beschäftigtenstand allerdings einen Rückgang von 1,7 Prozent und liegt damit deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von + 0,7 Prozent.

Bundesweit stiegen die Zahlen zur Erwerbstätigkeit insgesamt um 1,5 Prozent.Erfreulich ist vor allem, dass sich die Zunahme bei der Zahl der Arbeitnehmer ohne marginal Beschäftigte im Land Bremen um 1,6 Prozent erhöht hat und damit kräftiger als die Zahl der Erwerbstätigen insgesamt. Der Bundesdurchschnitt liegt in diesem Bereich bei 2,3 Prozent

Bei den hier vorgelegten Länderergebnissen, die auf dem Rechenstand des Statistischen Bundesamtes von Januar 2018 basieren, handelt es sich um Berechnungen des AK ETR, dem alle Statistischen Landesämter, das Statistische Bundesamt sowie der Deutsche Städtetag angehören.

Quelle: Senatspressestelle - Foto: juliaw / photocase.com

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen Erwerbstätige

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden