Bremen on Ice 2017

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 278

bremen on ice2017

Vom 28. November ab 15:00 Uhr bis zum 23. Dezember 2017 lädt Bremens schönste Eislaufbahn, erstmalig auf dem Ansgarikirchhof, mit rund 300 Quadratmetern Lauffläche zu sportlichen Aktivitäten ein. Für Kufenkünstler und alle die es werden wollen, wartet ein stimmungsvolles Eislauf-Erlebnis inmitten der weihnachtlichen Innenstadt Bremens. Ob Pirouetten drehen, über das Eis flitzen oder vorsichtig die ersten Schritte auf der glatten Eisfläche wagen – bei BREMEN ON ICE ist alles möglich. Nach Einbruch der Dunkelheit erstrahlt der Platz mit dem historischen Gebäude der Handwerkskammer im gemütlichen Schein. Die Schlittschuhläufer erleben eine Winterromantik der ganz besonderen Art, wenn die bunten Lichter über der Eislaufbahn den Ansgarikirchhof zum Leuchten bringen.

In den Abendstunden haben Sportfans die Möglichkeit beim Eisstockschießen mitzumachen. Lassen Sie sich dieses sportliche Highlight nicht entgehen und treten Sie als Team im Wettkampf gegeneinander an!

Für stimmungsvolles Ambiente sorgen die festlich geschmückten Zelte an der Eisbahn. Nutzen Sie die Chance sich mit kulinarischen Köstlichkeiten zu stärken, bevor es wieder aufs Eis geht.
Oder beobachten Sie das bunte Treiben auf der Eisbahn und stimmen Sie sich mit einer Vielzahl von Heißgetränken, herzhaften und süßen Speisen auf die Weihnachtszeit ein.

Öffnungszeiten / Preise

Schlittschuhlaufen
Montag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Bitte beachten Sie, dass es zu Unterbrechungen der Öffnungszeiten kommen kann. Die Eisbahn muss alle 2 Stunden von einer Eismaschine gepflegt werden und darf in dieser Zeit nicht betreten werden.

Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren: 3,00€ Eintritt
Kinder bis einschließlich 4 Jahre haben freien Eintritt!

Schulklassen bis 13:00 Uhr haben freien Eintritt
Anmeldung für Schulklassen nur über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schlittschuhverleih
3,00€ pro Paar (Ausgabe gegen Pfand)

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden