Bewerber-Hotline der Hochschule Bremen freigeschaltet

  • Geschrieben von Kai Schöning
  •  - 
  •  - Zugriffe: 338

Neustadtswall30 DSC 3225 930ea

Bis Ende September werden alle Fragen rund um Bewerbung und Zulassung beantwortet. Seit 1. Juni 2018 ist die Bewerber-Hotline der Hochschule Bremen (HSB) wieder freigeschaltet. Bis Ende September werden unter: 0421-5905 2055 und -2056 alle Fragen rund um die Bewerbung und Zulassung zum Studium an der HSB beantwortet. Die Nummern sind vom 1. bis 29. Juni montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr erreichbar. Vom 1. bis 13. Juli stehen die Expertinnen und Experten zwischen 10 und 15 Uhr zur Verfügung, vom 16. Juli bis 28. September zwischen 10 und 13 Uhr.

Für viele der 66 Studiengänge müssen spezielle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sein, zum Beispiel Vorpraktika, besondere Sprachkenntnisse oder in einigen Fällen eine Berufsausbildung oder Eignungsprüfungen. Auch im Zusammenhang mit der Online-Bewerbung treten immer wieder Fragen auf.

HOTLINE: 0421-5905 2055 und -2056

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Qualifikationstermine f…

Wer träumt nicht davon mal auf der Sixdays Bahn selbst lang zu düsen? Jane Drage und Mathias John haben es vorgemacht: Mit Bestzeiten von 11,344...

Weiterlesen

01.09.2018 Wir wollen M…

Gestern Abend war Ausnahmezustand in Bremervörde, den die Discothek Haase holte Mia Julia, Ikke Hüftgold, Isi Glück und Rick Arena zur großen Mallorca Party nach...

Weiterlesen

18.08.2018 Jbs-Maisfeld…

Es war wieder soweit: Tausende Besucher feierten im Westerescher Maisfeld zu heißen Beats und bekannten Partyhits mit den DJ's Sven Stelter und DJ Johnson FY...

Weiterlesen

So geil wird der Freima…

Am dem 19. Oktober startet endlich wieder der Freimarkt bei uns in Bremen! Seit fast 1000 Jahren wird in den letzten beiden Oktoberwochen die 5. Bremer Jahreszeit gefeiert...

Weiterlesen

Drogenfund bei Verkehrs…

Am Montagabend führte eine Streifenwagenbesatzung eine Verkehrskontrolle in Woltmershausen durch. Dabei gingen ihr prompt zwei Drogendealer in Netze. In dem Auto fanden die Polizisten reichlich...

Weiterlesen

Satiriker: Dietmar Wisc…

Die Insassen des hiesigen Wohlstands-Archipels suhlen sich in ihrer Furcht vor der ungewissen Zukunft. Digitalisierung, Industrie 4.0., Migration und Globalisierung werden vorwiegend als Verlust wahrgenommen...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren