Austellung UP AND AWAY IM Airport Bremen

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 462

flughafen880 betrieb

Am 29. Mai eröffnet der Bremen Airport seine neue Lounge. Schon jetzt bekamen Gäste anlässlich der Ausstellungseröffnung „Up and Away“ von Dietmar Plath einen Einblick in die einzigartigen Lounge-Räumlichkeiten im Abflugbereich des Bremen Airport. Die Ausstellung „Up and Away“ des renommierten Luftfahrt-Fotografen Dietmar Plath können alle Fluggäste des Bremen Airport ab sofort im Gatebereich besichtigen.

33 Fotografien, die auf Tafeln mit einer riesigen Größe von 1,80 mal 1,20 Metern im Abflugbereich ausgestellt sind, zeigen seine Luftfahrt-Reise um die ganze Welt. Über 5,5 Millionen Kilometer Flugstrecke hat Dietmar Plath inzwischen absolviert und dabei über 130 Länder auf allen Kontinenten besucht. Mitgebracht hat er faszinierende Fotos von Airbus-Flugzeugen, die er an ungewöhnlichen und exotischen Orten fotografiert hat. Die Fotografien zeigen einzigartige Aufnahmen, die Technik und Natur auf unvergleichliche Art zusammenbringen. „Ich finde es beeindruckend, neue Kulturen und Länder zu entdecken und schon als Kind faszinierte mich die Luftfahrt und Technik. Heute kann ich die Arbeit mit meiner Leidenschaft vereinen und mein immer wiederkehrendes Fernweh stillen“, sagt Dietmar Plath über seine Bilder. „Die Exponate von Dietmar Plath sind einmalig“, sagt Jürgen Bula, Geschäftsführer Bremen Airport, „Fliegen und Fotografieren strahlt Faszination für Luftfahrt aus einem besonderen Blickwinkel aus. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Fluggästen am Bremen Airport schon vor dem Abflug faszinieren können.“

Über Dietmar Plath

Dietmar Plath begann seine berufliche Laufbahn bei den Vereinigten Flugtechnischen Werken in Bremen, arbeitete später viele Jahre bei Airbus und war von 1997 bis 2015 Chefredakteur bei Aero International, wo er seit einem Jahr Herausgeber ist. Die Abwechslung in seinem Beruf, wie das Bereisen verschiedener Länder und Kulturen in Kombination mit seiner Faszination gegenüber der Technik, ist das, was Dietmar Plath an der Luftfahrtfotografie beeindruckt. Viel Planung und Vorarbeit führen ihn zu seinen umwerfenden Aufnahmen. Neben Kalendern sind seine Werke in zahlreichen Luftfahrtbüchern und Bildbänden, sowie Fotos in bekannten Magazinen wie GEO, Stern und Time veröffentlicht worden.

 

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

16.06.2017 LA VIVA

  Was war das für eine Studentennacht gestern im La Viva??? Es war so voll, dass für Euch gegen 2:30 Uhr sogar die 3. Area aufgemacht...

Weiterlesen

23.06.2017 HURRICANE FR…

Puh, was für ein Freitag auf dem Hurricane Festival Gelände. Es kamen zwar ein paar kleinere Schauer herunter, aber das sorgte eher für eine frische...

Weiterlesen

OpenAir Kino in Bremen …

Eigentlich scheint der Sommer keine gute Zeit für Filmfreaks zu sein, denn wer möchte schon an einem wunderschönen, warmen Sommerabend in einem stickigen Kinosaal sitzen?...

Weiterlesen

04.06.2017 MODERNES

35 Jahre PINK PARTY, Rainbow meets PINK!Es lief alles, von Chartkrachern, DISCO, Danceclassics, Houseperlen bis hin zu Blackbeats Wie jedes Jahr am Pfingstsonntag bringt die PINK...

Weiterlesen

09.06.2017 LA VIVA

  Der Freitagabend im La Viva gehörte gestern mal wieder ganz den Studenten. Freier Eintritt für Sudis, Beck's für feierfreundliche 2 € und Mojito's für fast...

Weiterlesen

So sehen die neuen Stra…

Bremens neue Straßenbahn kommt von Siemens. Am heutigen Donnerstag unterzeichneten die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) und die Siemens AG den Liefervertrag über insgesamt 67 Fahrzeuge...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017