Auseinandersetzung mit Pfefferspray im Kino

  • Von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 301
(Geschätzte Lesezeit: 1 Minute)

Front hood of German police car

Am Freitagabend kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen in einem Kino in Gröpelingen, die zu einem Einsatz von Pfefferspray und mehreren Leichtverletzten führte. Die Polizei nahm drei mutmaßliche Täter vorläufig fest. Ursprünglich wollten mehrere Jugendliche gemeinsam einen Kinofilm sehen, aber als sie in den Saal kamen, waren ihre Plätze bereits von anderen Jugendlichen besetzt.

Es kam zu einem Streit und Beleidigungen, der sich im Vorraum des Kinos fortsetzte. Freunde und Verwandte mischten sich in den Streit ein. Dann sollen Jugendliche einer Gruppe ein Messer gezogen und Reizgas versprüht haben. Die Polizei kam mit vielen Beamten zum Ort des Geschehens und nahm die Personalien von mehreren Personen auf. Rettungssanitäter behandelten vier Jugendliche, die Atemwegreizungen durch das Pfefferspray erlitten hatten. Die Polizei ermittelte drei Tatverdächtige im Alter von 16, 17 und 17 Jahren und brachte sie zur Wache, bevor sie später ihren Erziehungsberechtigten übergeben wurden. Etwa 15 bis 20 Personen waren an der Auseinandersetzung beteiligt. Der Kriminaldauerdienst nimmt Zeugenhinweise unter 0421 362-3888 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Bremen / Foto: 123rf-Kristian_Kirk_Mailand

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://g.page/r/CeRq_YHySTS6EAI/review
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registieren