La Strada startet heute

lastrada

Bunt, beliebt, bezaubernd – Das  Internationale Festival der Straßenkünste in Bremen La Strada präsentiert vom 15. bis 18. Juni 2017 zum 23. Mal Straßenkünstler aus der ganzen Welt. Einmal im Jahr verzaubern professionelle Akteure aber auch junge Nachwuchskünstler die Plätze rund um Roland, Rathaus und Stadtmusikanten sowie die grünen Wallanlagen. Dann verwandelt sich die Bremer Innenstadt in eine riesige Freiluftmanege mit über 150.000 Schaulustigen.

Ob Clownerie und Jonglage, Artistik und Akrobatik oder Comedy und Tanz – die verschiedenen Spielorte werden vier Tage lang zu einem lebendigen Kulturraum für unterschiedlichste zeitgenössische Kunst. Besucher erleben alltägliche Orte völlig neu. Da wird der Marktplatz plötzlich zu einem Open-Air-Zirkus und das UNESCO Welterbe Rathaus und Roland bekommen Gesellschaft von fesselnder Street Performing Art. La Strada gilt europaweit als Plattform für die Kunstform des „Cirque Nouveau“ („Neuer Zirkus“), eine Art Theatralisierung des traditionellen Zirkus. Letztes Jahr zeigte zum Beispiel die belgische Gruppe „Doble Mandoble“ was man mit fünf gewöhnlichen Klappleitern alles anstellen kann. Das Festival ist kostenlos, traditionell geht am Ende einer Aufführung der Hut durch die Reihen der Zuschauer.

Einige Bilder & Impressionen aus dem Vorjahr findet ihr in unseren Artikel: La Strada 2016 und La Strada 2015

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden