Am Ende wieder erwischt

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 565

polizei 27931191 ml maimento 123RF

Ein guter Riecher führte die Einsatzkräfte am Mittwochabend ins Steintorviertel, wo sie bei einem 22 Jahre alten Mann eine größere Menge Drogen sicherstellten. Der Besagte war bereits zwei Tage zuvor bei einer Schwerpunktmaßnahme zur Bekämpfung des Straßendeals im Viertel mit einer kleinen Menge Marihuana angetroffen worden. Nach der Wohnungsdurchsuchung teilte er mit, dass er fortan bei einem Freund wohnhaft sei und teilte den Ermittlern die Adresse mit.

Dort suchten ihn die Polizisten am Mittwochabend auf, um ihm die Bescheinigungen über die beschlagnahmten Gegenstände auszuhändigen. Der Bremer bat die Polizisten herein. Beim Betreten der Wohnung stellten die Einsatzkräfte sofort den Geruch von Marihuana fest. Die nun unverzüglich durchgeführte Durchsuchung der Wohnung förderte diesmal insgesamt knapp 400 Gramm Marihuana und mehr als 150 Gramm Kokain zutage.

Den 22-Jährigen erwartet jetzt ein weiteres Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Quelle: Polizei Bremen - Bild: maimento 123RF

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden