Alkohlisierter Jugendlicher ohne Führerschein

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 1103

polizei 27931191 ml maimento 123RF

Ohne Führerschein, dafür alkoholisiert verursachte am Samstag, gegen 2:30 Uhr, ein 17-jähriger VW-Fahrer auf der Bahnhofstraße einen Verkehrsunfall. Der Jugendliche missachtete auf der Bahnhofstraße das für ihn geltende Rotlicht. In der Folge kam es im Kreuzungsbereich Diensthoper Straße zum Zusammenstoß mit einem querenden 35-jährigen Skoda-Fahrer. Aufgrund der Kollision erlitten beide Fahrer sowie ein Mitfahrer im Skoda leichte Verletzungen. Der entstandene Gesamtschaden an den Pkw sowie an der in Mitleidenschaft gezogenen Ampelanlage beträgt rund 10.000 Euro.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Gegen den Jugendlichen leitete die Polizei Verden ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein, da er mit 1 Promille alkoholisiert war. Die weiteren Vorwürfe lauteten zudem fahrlässige Körperverletzung sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis.


Quelle: Polizei Verden - Foto: maimento 123RF

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Studiobad soll am 08. O…

Die Universität Bremen kann voraussichtlich Anfang nächster Woche das Studiobad auf dem Campus wieder öffnen. In dem Gebäude war die Chlordosierungsanlage defekt. Deshalb musste das...

Weiterlesen

08.09.2018 STUBU

Puh, da bin ich heute morgen wirklich früh aufgestanden - nach einer langen Nacht im Stubu Dancehouse habe ich euch die Fotos aus dem Club mitgebracht. Aber drehen wir...

Weiterlesen

13.10.2018 5ELEMENTS

!!FUN FACTORY REVIVAL PARTY!! Am 13. Oktober 1995 eröffnet am Umspannwerk in Wildeshausen die Fun Factory und galt über viele Jahre hinweg als eine der besten Diskotheken in Deutschland. NUN...

Weiterlesen

TWENTY ØNE PILØTS

Twenty One Pilots haben einen weiteren Track ihres mit großer Spannung erwarteten neuen Studioalbums TRENCH veröffentlicht. My Blood ist ab heute als Download und Stream überall erhältlich, das Album TRENCH folgt am 5...

Weiterlesen

Neustart am Hauptbahnho…

Jeden Tag bin ich am Bremer Hauptbahnhof unterwegs und jeden Tag gruselt es mich. Nicht weil dort soviele Menschen aufeinander treffen oder jede Menge Alkohol...

Weiterlesen

08.09.2018 LA VIVA

Was für eine Nacht....La Viva 2.0 stand ganz oben auf der Tagesordnung. Schon am Eingang habe ich gemerkt das kann nur der reinste Wahnsinn werden...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren