Aktion: Bremen gegen Lebensmittelverschwendung

  • Geschrieben von Kai Schöning
  •  - 
  •  - Zugriffe: 260
rathaus bremen880

Wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum von Lebensmitteln überschritten ist, stellen sich Verbraucherinnen und Verbraucher oftmals die Frage: Ist das jetzt für die Mülltonne oder doch noch genießbar? Zur Klärung dieser und anderer Fragen können Interessierte sich am Aktionstag gegen Lebensmittelverschwendung beraten lassen. Der diesjährige Aktionstag findet am nächsten Mittwoch, 2. Mai 2018, ab 11 Uhr, auf dem Bremer Marktplatz statt.

Der Aktionstag wird von der Senatorin für Verbraucherschutz gemeinsam mit Kooperationspartnern veranstaltet. Die Aktion, die um 11 Uhr beginnt, will für mehr Wertschätzung für Lebensmittel werben und Anregungen liefern, wie es im Alltag gelingt, dass weniger Lebensmittel weggeworfen werden.

Auf dem Marktplatz wird Verbraucherschutzsenatorin Eva Quante-Brandt gemeinsam mit der Köchin Barbara Stadler von Slow Food aus Lebensmittelresten ein saisonales Gericht kochen, das auch gerne probiert werden kann. Besucherinnen und Besucher haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich anschaulich über den Verlauf von Lebensmitteln „vom Acker bis auf den Teller“ zu informieren. Dafür wird ein Parcours mit Stationen der beteiligten Einrichtungen aufgebaut, der mit einem echten Trecker beginnt und mit einem befüllbaren Kühlschrank endet.

Auf einem Parcours aus einem Trecker und Heuballen werden Plakate der Grundschule Paul-Singer-Straße, die den Weg von Lebensmitteln vom Acker auf den Teller darstellen, ausgestellt. Praktische Tipps zur Einkaufsplanung und zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln wird die Verbraucherzentrale Bremen geben. Die Tafel Bremen wird die Lebensmittel zur Verfügung stellen.

Die Partner sind:

  • Die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz,
  • Verbraucherzentrale Bremen e.V.
  • Bremer Tafel e.V.
  • Die Bremer Suppenengel e.V.
  • Bremischer Landwirtschaftsverband e.V.
  • Slow Food Bremen
  • Naturkostkontor Bremen / MarktsprecherInnen,
  • Großmarkt Bremen,
  • Eine dritte Klasse der Grundschule an der Paul-Singer-Straße,
  • Familien in Findorff e.V. (angefragt)
Schlagwörter Müll Aktion Marktplatz Bremen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Einbruch ins Theater Br…

Quelle: Polizei Bremen Foto: 27931191 ml maimento 123RF Am frühen Sonntagmorgen stieg ein junger Mann in das Theater Bremen ein und entwendete diverse Sachgegenstände.  Gegen 4:30 Uhr...

Weiterlesen

Ina Wroldsen & Alok…

Bereits mit siebzehn Jahren nahm Ina Wroldson erfolgreich an TV-Talentwettbewerben in ihrer Heimat Norwegen teil. In der Folgezeit veröffentlichte sie einige eigene Songs und schrieb...

Weiterlesen

1. KOMISCHE NACHT BREME…

So richtig herzhaft lachen soll wirklich gesund sein. Und damit wir in Bremen endlich auch mal wieder etwas zu lachen bekommen, findet im November zum...

Weiterlesen

ATB feat. Conor Matthew…

Gerade noch feierte ATB sein 20-jähriges DJ- und Produzenten-Jubiläum mit einer ausgiebigen und noch andauernden Welt-Tournee!  Parallel dazu erscheint am 31.08.18 die brandneue Single BODY 2 BODY! Für seinen neuesten...

Weiterlesen

Nach Auseinandersetzung…

Am frühen Samstagmorgen gerieten zwei Gruppen junger Männer im Bereich der Hillmannstraße aneinander. Vier von ihnen wurden dabei verletzt. Gegen einen 20-jährigen Beschuldigten wurde Haftbefehl...

Weiterlesen

18.08.2018 Stubu

Abfahrt pur gab es gestern im Stubu...auf drei Floors haben wir gefeiert bis der Arzt kam...ich war ja schon länger nicht mehr da aber es...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Folgt uns bei Facebook!