41. LITERARISCHE WOCHE BREMEN

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 254

Die Ausstellung des Bremer Künstlers Olaf Schlote setzt sich in unterschiedlichen Bildern und Formaten mit dem Thema Apokalypse auseinander. Ihn interessieren die Hintergründe, die zu apokalyptischen Denk und Handlungsweisen führen. Häufig wird hierbei konsequent auf Spaltung zwischen Gut und Böse gesetzt. Der offene Kunstraum markiert einen alternativen Weg und sucht in seinem künstlerischen Entwurf den Dialog mit Integration und Einheit. Die Bilder wirken dabei eher wie Gefäße, die dem Betrachter Platz einräumen und zum gemeinsamen Prozess open end einladen. - Einführung: Frank Laukötter

41. LITERARISCHE WOCHE BREMEN

12.01.2017, Zentralbibliothek / Wall-Saal - Zugang außen über Am Wall, 19:00 Uhr, Eintritt frei

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

02.06.2017 STUBU

  Das Stubu startet ins Pfingstwochenende. 3 Tage, oder besser Nächte, lange Party total. Und gestern ging es schon mal richtig gut los. Wenn die Namen...

Weiterlesen

Wiedereröffnung von Tau…

Die Tausch-Bars sollen laut Entsorgung kommunal Gegenstände vor ihrem Ende im Container bewahren: In den kleinen Holz-Häuschen auf den kommunalen Recycling-Stationen Blumenthal und Hohentor können...

Weiterlesen

25.06.2017 HURRICANE SO…

Auch am letzten Tag vom Hurricane waren wir wieder mit dabei ! Zum 21. mal fandt dieses Jahr das Hurricane Festival in Scheßel statt. Mit...

Weiterlesen

Little White Lies

In ihrer Brust schlagen zwei Herzen: das der Fashion-Queen und das des Popstars! Shootingstar BETSY startete ihre Karriere in der Modewelt und kämpfte sich vom ländlichen Wales bis nach London...

Weiterlesen

15.06.2017 Stadthalle V…

Zum Abschluss der Domweih 2017 fand auch gestern in der Stadthalle in Verden die große After Domweih Party statt. Los ging es um 22 Uhr...

Weiterlesen

KONTOR FESTIVAL SOUNDS …

Unzählige Dance Jünger pilgern von Festival zu Festival, um ihre EDM Stars live zu erleben, Beats und Bässe aufzusaugen und dabei einen ganz speziellen Spirit zu...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017