41. LITERARISCHE WOCHE BREMEN

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 332

Die Ausstellung des Bremer Künstlers Olaf Schlote setzt sich in unterschiedlichen Bildern und Formaten mit dem Thema Apokalypse auseinander. Ihn interessieren die Hintergründe, die zu apokalyptischen Denk und Handlungsweisen führen. Häufig wird hierbei konsequent auf Spaltung zwischen Gut und Böse gesetzt. Der offene Kunstraum markiert einen alternativen Weg und sucht in seinem künstlerischen Entwurf den Dialog mit Integration und Einheit. Die Bilder wirken dabei eher wie Gefäße, die dem Betrachter Platz einräumen und zum gemeinsamen Prozess open end einladen. - Einführung: Frank Laukötter

41. LITERARISCHE WOCHE BREMEN

12.01.2017, Zentralbibliothek / Wall-Saal - Zugang außen über Am Wall, 19:00 Uhr, Eintritt frei

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden